Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Vorbemerkung 

Der Neue Hanse Business Club, Inhaber Frau Canan Ramrath, Hohe Geest 172 A, 48165 Münster („NHBC“), ist ein Netzwerk für Unternehmensentscheidende, das interessierten Personen die Möglichkeit des Aufbaus sowie der Pflege von Businesskontakten bietet. Hierfür organisiert der NHBC unter anderem regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, wie z.B. Business-Lunches oder Business-Dinner. Zudem bietet der NHBC eine Mitgliedschaft an, durch die das Mitglied zahlreiche Leistungen und Vergünstigungen in Anspruch nehmen kann. 

I. Premium-Mitgliedschaft 

2. Registrierung als Premium-Mitglied 

2.1

Die Registrierung als Mitglied des NHBC erfolgt online unter www.neue- hanse-bc.de oder schriftlich per Antragsformular. Jede natürliche oder juristische Person bzw. Personengesellschaft kann sich als Mitglied registrieren. Natürliche Personen müssen volljährig sein.

2.2

Der Nutzer ist verpflichtet, im Rahmen der Registrierung vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen bzw. die hinterlegten Angaben später im Falle von Änderungen umgehend entsprechend zu aktualisieren (z.B. im Falle der Änderung des Namens / der Position/ der Firma oder der Kontaktdaten). Kommt der Nutzer diesen Verpflichtungen nicht nach, ist der NHBC berechtigt, die Registrierung zu verweigern oder die Mitgliedschaft zu kündigen.

2.3

Bei der Online-Registrierung kann der Nutzer vor Abschicken der Anmeldung die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Anmeldung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Nutzer durch Klicken auf den Button „Die AGB habe ich zu Kenntnis genommen, verstanden und bin mit deren Geltung vollumfänglich einverstanden“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert. Alle vom Nutzer gemachten Angaben werden unmittelbar nach Anklicken des Registrierungsbuttons noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können dort gegebenenfalls noch mal korrigiert werden. Der NHBC schickt daraufhin dem Nutzer eine automatische Antragsbestätigung per E-Mail zu, die auch die Rechnung über den gewählten Mitgliedsbeitrag (vgl. Ziffer 3.2) enthält. Mit der Antragsbestätigung nimmt der NHBC den Mitgliedsantrag des Nutzers an. Der NHBC kann Mitgliedsanträge ohne Angabe von Gründen jederzeit ablehnen.

2.4

Neben der Empfangsbestätigung versendet der NHBC nach erfolgreicher Registrierung eine automatische E-Mail mit den Zugangsdaten zum Mitgliederbereich an die von dem Mitglied bei der Registrierung angegebene E-Mail Adresse. Die Zugangsdaten werden nach erfolgreichem Einzug des Mitgliedsbeitrags frei geschaltet.

2.4

Der NHBC behält sich vor, dem Mitglied den Zugang zum Mitgliedsbereich bzw. die Registrierung als Mitglied zu verweigern, wenn dieses zuvor gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen hat, insbesondere nach einer Kündigung gemäß Ziffer 5.2 oder im Falle andauernden Zahlungsverzugs. 

3. Leistungen und Beitrag der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft

3.1

Leistungen:

• Newsletter mit den wichtigsten Club-Nachrichten. 

• Kostenlose Teilnahme an Veranstaltungen des NHBC, z.B. Business-Lunch, Business-Dinner, Vorträge und Seminare außer Sonder-Events (z.B. Sommerfest, u.a.). 

3.2

Der Kostenbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt derzeit: 

• Jahresmitgliedschaft für Einzelpersonen: 151,26 € zzgl. 19% USt. 

• Jahresmitgliedschaft für Firmen (mit bis zu 3 Personen): 302,52 € zzgl. 19% USt.

3.3

Beginn der Mitgliedschaft ist das der 1. eines Folgemonats nach Auftragseingang. Dauer und Kündigung der Mitgliedschaften s.u. 5.1-5.3 

3.4

Der jeweilige Jahresbeitrag wird nach der Versendung der Rechnung sofort fällig. Bei Rechnungsverzug ist der NHBC berechtigt, dem Mitglied die damit verbundenen Kosten Rechnung zu stellen.

4. Dauer der Mitgliedschaft/ Kündigung 

4.1

Die Mitgliedschaft im NHBC wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. 

Die Mitgliedschaft kann vom NHBC als auch vom Mitglied mit einer Frist von 3 Monaten zum jeweiligen Nutzungsjahr (Beginn der Mitgliedschaft) gekündigt wurde. 

4.2

Der NHBC sowie das Mitglied können das Vertragsverhältnis zudem jederzeit aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt für den NHBC insbesondere bei einem Verstoß gegen die Bestimmungen der Ziffern 2.2 und 7.4 (wahrheitswidrige Angaben) oder 5.1, 5.2 und 6.8 (unzulässige Nutzungen) dieser AGB sowie in den Fällen vor, in denen der NHBC einen begründeten Verdacht hat, dass die eingegebenen Mitgliedsdaten falsch oder diejenigen eines Dritten sind. 5.3 Kündigungen bedürfen der Textform (z.B. Brief, E-Mail, Telefax). 

5. Nutzungsrechte 

5.1

Das Mitglied erkennt an, dass sowohl die Website als auch die dort dargestellten und aufrufbaren Inhalte des NHBC, Rechte zum Schutz geistigen Eigentums (gewerbliche Schutzrechte) – insbesondere Urheberrechte – geschützt sind. Das Mitglied ist nicht berechtigt, im Rahmen der Website zugänglich gemachte, vor allem auf der Website dargestellte Inhalte des NHBC, von Mitgliedern oder sonstigen Dritten über den Vertragszweck hinaus zu nutzen, insbesondere, diese zu kopieren, zu speichern, zu bearbeiten und/oder zu vertreiben, es sei denn dies erfolgt mit ausdrücklicher vorheriger schriftlicher Erlaubnis des NHBC. 

5.2

Es ist dem Mitglied u.a. nicht gestattet, ohne vorherige schriftliche 

Zustimmung des NHBC 

• die Website oder Teile davon (insbesondere Inhalte, wie z.B. Fotos) im Wege der Verlinkung oder des Framings in eigene oder fremde Internetangebote einzubinden oder auf sonstige Weise darzustellen 

• die Website oder Teile davon (insbesondere Inhalte, wie Fotos) zu kopieren oder nach zu programmieren; oder 

• im Internet entgeltlich oder unentgeltlich Leistungen anzubieten, die sich auf die Website beziehen und durch die der irrige Eindruck erzeugt wird, hierdurch erhielte der Benutzer Vorteile oder die Leistung würde mit Zustimmung von oder in Zusammenarbeit mit dem NHBC erbracht. 

II. VERANSTALTUNGEN DES NHBC 

6. Buchung von Veranstaltungen des NHBC 

6.1

Der NHBC bietet sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern verschiedene Veranstaltungen an, die über www.neue-hanse-bc.de verbindlich gebucht werden können. Bei der Buchung kann der Teilnehmer vor Abschicken der Buchung die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Buchung kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Teilnehmer durch Klicken auf den Button „Die AGB habe ich zu Kenntnis genommen, verstanden und bin mit deren Geltung vollumfänglich einverstanden“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert. Alle vom Teilnehmer gemachten Angaben werden unmittelbar nach Anklicken des Bestellbuttons noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können dort gegebenenfalls nochmal korrigiert werden.

6.2

Die Teilnehmerzahl an den Veranstaltungen ist regelmäßig begrenzt. Die Buchung des Teilnehmers zur Veranstaltung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen beim NHBC.

6.3

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein oder nicht in der angekündigten Form stattfinden, wird der Teilnehmer darüber informiert.

6.4

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die bei der Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten wahrheitsgemäß anzugeben. Sollten sich die bei der Anmeldung anzugebenden Daten in der Zwischenzeit ändern, ist der Teilnehmer verpflichtet, dies dem NHBC unverzüglich mitzuteilen.

6.5

Nach Eingang der Anmeldung des Teilnehmers versendet der NHBC eine Anmeldebestätigung, soweit der NHBC die Anmeldung akzeptiert, oder eine Absage (z.B. falls keine freien Plätze mehr verfügbar sind). Diese Anmeldebestätigung bzw. Absage wird ausschließlich an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse versendet. Mit einer Anmeldebestätigung kommt der Vertrag unter Einbeziehung dieser AGB zustande.

6.6

Der für die gebuchte Veranstaltung anfallende Kostenbeitrag (zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer) umfasst die im jeweiligen Veranstaltungsprogramm angegebenen Leistungen. Genaue Angaben über die Veranstaltung und den Kostenbeitrag sind dem jeweiligen Veranstaltungsprogramm zu entnehmen.

6.7

Die Rechnungsstellung erfolgt automatisiert mit der Anmeldebestätigung. Der Rechnungsbetrag ist sofort / bis spätestens 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn zur Zahlung fällig.

6.8

Alle Nutzungsrechte an etwaig ausgehändigten Veranstaltungsunterlagen verbleiben beim NHBC bzw. dem jeweiligen Urheber. Dem Teilnehmer ist die Nutzung nur für eigene Informations- und Nachbereitungszwecke gestattet. Insbesondere die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Verwertung der Veranstaltungsunterlagen bzw. deren Inhalte, auch in Teilen, ist untersagt.

6.9

Der NHBC kann zu Veranstaltungen angemeldete Teilnehmer auf der Website des NHBC (www.neue-hanse-bc.de) unter der Rubrik „Teilnehmer“ namentlich nennen und – soweit von dem Teilnehmer zur Verfügung gestellt – auch ein Foto des Teilnehmers anzeigen. Auf einer Veranstaltung angefertigte Fotos oder Filmaufnahmen von Teilnehmern können vom NHBC auf dessen Website (www.neue-hanse-bc.de) und in Zeitungsartikeln bzw. Filmbeiträgen (bspw. Fernsehen, YouTube), die über Veranstaltungen des BCB berichten, verwendet werden. Der Teilnehmer erteilt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung seine Einwilligung zu diesen Nutzungen. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. 

7. Rücktritt von gebuchten Veranstaltungen 

Bei einem Rücktritt von Veranstaltungen ist eine Erstattung der Teilnehmergebühr nicht möglich. Eventuell anfallende Stornierungskosten 

(z.B. eines dritten Ticketanbieters) übernimmt der Teilnehmer. 

8. Veranstaltungsabsage / Wechsel von Referenten 

8.1 Im Falle des Ausfalls des vorgesehenen Referenten einer Veranstaltung 

kann vom NHBC ein geeigneter Ersatzreferent gestellt und / oder der organisatorische Ablauf der Veranstaltung angepasst werden, um eine Absage der Veranstaltung zu vermeiden. Soweit für die ordnungsgemäße Veranstaltungsteilnahme erforderlich (bspw. bei Zeitänderungen), wird der angemeldete Teilnehmer der Veranstaltung rechtzeitig über Änderungen informiert.

8.2

Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, beispielsweise aufgrund nicht ausreichender Teilnehmerzahl, ersatzlosem Ausfall des Referenten oder ähnlichen wichtigen Gründen, erhält der Teilnehmer unverzüglich, spätestens jedoch 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn, eine entsprechende Mitteilung. Bereits bezahlte Kostenbeiträge für die Veranstaltung werden erstattet. 

III. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 

9. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

9.1

Widerrufsrecht 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Neue Hanse Business Club, Inhaberin Canan Ramrath, Geest 172 A, 48165 Münster Telefax: +49 2501 59 48 72589 E-Mail-Adresse: info@ramrath-fd.de Internet-Adresse: www.neue-hanse-bc.de

9.2

Widerrufsfolgen 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Teilnehmer dem NHBC die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Teilnehmer vertragliche Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Teilnehmer mit der Absendung der Widerrufserklärung, für den NHBC mit deren Empfang. 

9.3

Besondere Hinweise 

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. 

Ende der Widerrufsbelehrung 

10. Datenschutz 

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt unter strikter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Es gelten die Datenschutzhinweise [http://www.neue-hanse-bc.de] des NHBC. Das Mitglied / der Teilnehmer versichert, diese Datenschutzhinweise gelesen zu haben und damit einverstanden zu sein. 

11. Haftung

11.1

Der NHBC haftet auf Schadenersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

11.2

Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des NHBC begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. Insbesondere mittelbare Schäden werden nicht ersetzt.

11.3

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

12. Anpassung der AGB 

Der NHBC behält sich das Recht vor, diese AGB von Zeit zu Zeit anzupassen. Der NHBC teilt dann die vorgenommenen Änderungen mit. Diese Änderungen gelten als genehmigt, wenn 

• diesen Änderungen (z.B. im Rahmen eines Dialogs im Mitgliederbereich) ausdrücklich zugestimmt wird, oder 

• diesen Änderungen nicht binnen 4 Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung in Textform (z.B. Brief, E-Mail, Telefax) widersprochen wird, wobei der BCB in der Änderungsmitteilung ausdrücklich auf die Folge eines unterbliebenen Widerspruchs hinweisen wird. 

13. Schlussbestimmungen 

13.1

Mit der verbindlichen Registrierung als Mitglied oder Buchung einer Veranstaltung erklärt der Nutzer, diese AGB gelesen zu haben und mit deren Geltung einverstanden zu sein. 14.2 Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen des Vertragsverhältnisses bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für einen Verzicht auf dieses Schriftformerfordernis.

13.3

Es gilt deutsches Recht. Sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem NHBC Münster.

13.4

Diese AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als der NHBC ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.