Hanseabend,  Münsterland,  Vortrag

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Worum geht es überhaupt? Warum ist das Thema wichtig? Wer regelt meine Angelegenheiten, wenn ich das selber nicht mehr kann oder will? Viele beschäftigen sich mit dem Thema, nur die Wenigsten setzen es um. Diese Rückmeldungen bekomme ich in meinen Vorträgen und Beratungen. Auch ist vielen nicht bewusst, dass es in der Familie keine automatische Vertretungsberechtigung gibt, nicht durch den Partner, Kinder oder Eltern. In meinem Vortrag erfahrt ihr, worum es geht und was man bei der Umsetzung beachten sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.